Derma-Filler - Ausfüllen von Falten mit Gelpräparaten

Was sind Derma-Filler?

Dermal-Filler (z.B. Hyaluronsäure) sind Gelpräparate, die in die tieferen Hautschichten oder ins Unterhautgewebe injiziert werden. Dabei werden tiefe, fixierte Falten geglättet. Der altersbedingte Volumenverlust wird ausgeglichen.


Die Wirkung ist sofort sichtbar und hält, je nach individueller Veranlagung, etwa 9 bis 12 Monate lang an. "Permanente" Filler werden nicht angeboten, weil bei diesen Stoffen Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen sind.

Bei uns behandelt Sie Frau Dr. med. Caroline Elisabeth Noé, praktische Ärztin der Naturmedizin und FMH Anästhesiologie.

Jede Unterspritzung wird ausschliesslich persönlich von Dr. med. Caroline Elisabeth Noé durchgeführt. Die Ärztin behandelt einmal wöchentlich exklusiv bei uns in St. Gallen und verfügt über langjährige Erfahrung in der Mesotherapie, in der Behandlung mit Derma-Fillern und Botox. Verwendet werden ausdrücklich hochwertige Produkte renommierter Hersteller. 

Biologische Derma-Filler eignen sich zur Korrektur von:

• Nasen-Lippen-Falten
• Kinn-Lippen-Falten
• hängenden Mundwinkeln
• schmalen Lippen

• Nasen-Konturen
• Kinn-Konturen
• Augenbrauen

• Eingefallenen Schläfen

• Eingefallenen Jochbeinen
• Eingefallenen Ohrläppchen
• Eingefallenen Wangen
• Eingefallenen Händen


Eine Übersicht über unsere Preise finden finden Sie hier.

 

Lassen Sie sich beraten: Vereinbaren Sie einen Termin